Suche
 

Zivilcourage

Zeigen Sie Zivilcourage: Wenn Sie persönlich  Diskriminierung erlitten haben bzw. noch erleiden oder beobachtet haben, laden wir Sie ein, uns eine Nachricht zukommen zu lassen. Hierzu klicken Sie bitte

                                â–º Meldung von Beobachtenden

                                      oder

                                â–º Beschwerde von Opfern

bzw. diese Links auf dem linken Seitenrand und beantworten Sie bittte die Fragen, so weit das Ihnen möglich ist. Wir werten Ihre Angaben aus und geben eine Einschätzung und - gegebenenfalls - Empfehlungen zum weiteren Vorgehen ab. Diese Online-Clearing soll Sie dabei unterstützen, Ihre Rechte durchzusetzen. Eine "Erfolgsgarantie" gibt es nicht. Letzlich kommt es auf Ihre Eigenintiative an.

E-Mail:     kaufmann.v spamgeschützt @ spamgeschützt diakonie-wuerttemberg.de      (Allgemeines)
                kontakt spamgeschützt @ spamgeschützt antidiskriminierungsforum.eu        (Beschwerden)

Internet-Telefon:    Skype-Kennwort: antidiskriminierungsforum.eu
                                   (bitte vorherige Voranmeldung per Mail)

â–º  Beachte: 

Das Antidiskriminierungsforum.EU ist auch in Bezug auf Diskrimierung ein Online-Dienst auf ehrenamtlicher Grundlage, das eine Einschätzung zu Sachverhalten (sog. Clearing) und eventuell eine Weiter-Vermittlung vorschlägt. Persönliche Beratungen, Telefonate oder postalischer Briefverkehr sind nicht vorgesehen. Eine Bearbeitung ist ausschließlich auf elektronischen Wege möglich.

Unter â–º Hinweise auf dem linken Seitenrand finden Sie Beispiele von Diskriminierung und Erläuterungen.

Ansprechpartner: Volker Kaufmann, Diplom-Sozialwissenschaftler



Diskriminierung melden

Wer selber Diskriminierung erlitten oder beobachtet hat, wird gebeten, diesen Vorfall zu melden.
weiter